Komplexität einer 3D-Planung

Präoperativ planen in 3D? Vorurteile in der Endoprothetik – Teil 1: Komplexität und Planungsdauer

Laut Qualitätsreport des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) [1] bekamen im Jahr 2016 in Deutschland 436.756 Patienten Hüft- und Kniegelenksprothesen, Tendenz steigend. Mit zunehmender Digitalisierung und der Dokumentationspflicht solcher Eingriffe haben sich Kliniken und Praxen schon lange von Lichtkasten und Butterbrotpapier verabschiedet. Die digitale präoperative Planung ist nicht mehr wegzudenken und wird stetig weiterentwickelt, so auch seit 2015 von der reinen Röntgenplanung zur dreidimensionalen OP-Vorbereitung mittels CT-Aufnahmen. Dennoch ...

Read More
Hüftgelenkersatz dreidimensional planen

Erfahrungsbericht. Mein Leben mit zwei künstlichen Gelenken – Teil 2: Die Operationen

Letzte Woche hat uns Frau U. erzählt, dass sie bereits seit der Geburt an einer Hüftfehlstellung leidet. Im Laufe der Jahre wurden einige Eingriffe vorgenommen, die nie dauerhaft zur Verbesserung führten. 2010 haben sie und ihr Arzt sich schließlich für den Einsatz einer Totalendoprothese entschieden. Wie hat Dr. Klima die Operation geplant? Dr. Klima hat die Operation damals mit Hilfe von Röntgenbildern und Schablonen geplant. Heute bereitet er seine Eingriffe in einer ...

Read More
Mid section of man suffering with knee pain

Diagnosen, die zu einem künstlichen Kniegelenk führen können

Im Jahr 2016 bekamen in Deutschland 436.756 Patienten Hüft- und Kniegelenkprothesen. 42% davon waren künstliche Kniegelenke, Tendenz steigend. Welche Ursachen führen eigentlich zu diesen Eingriffen? Anlass Nummer eins ist Arthrose, beim Kniegelenk Gonarthrose genannt. Diese weltweit am meisten diagnostizierte Gelenkerkrankung kann unterschiedliche Ursachen haben. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, dass sich die Knorpel im Kniegelenk schlicht und einfach abnutzen. Gleichermaßen nimmt die Regenerationsfähigkeit des Knorpelgewebes und der Gelenkschmiere ab, was ...

Read More

Ein kurzer Blick in die Geschichte der Hüft- und Knieendoprothetik, Teil 2

In diesem Blog-Beitrag nehmen wir den Status Quo der Hüft- und Knieendoprothetik in kurzer Form unter die Lupe. Bei unseren Recherchen im Internet haben wir herausgefunden, dass der medizinische Fortschritt gerade im Bereich des künstlichen Hüft- und Knieersatzes in den letzten zehn Jahren besonders groß war. Generell unterscheidet man bei den Behandlungsmöglichkeiten zwischen konservativen und operativen Verfahren. Bei den konservativen Methoden lässt sich festhalten, dass die Schmerzlinderung neben der Entlastung des ...

Read More

Ein kurzer Blick in die Geschichte der Hüft- und Knieendoprothetik, Teil 1

Mittels unseres Weblog möchten wir Ihnen, lieber Leser, auch etwas über den aktuellen Stand der Wissenschaft vermitteln, ohne dabei zu sehr in die Tiefe zu gehen. In diesem Blog-Artikel widmen wir uns in kurzer Form der Geschichte der Hüft- und Knieendoprothetik. Laut Wikipedia.de versteht man unter dem Begriff „Endoprothetik“ ein Implantat, das ständig im Körper bleibt und das verletzte Gelenk ganz oder partiell ersetzt. Der Begriff stammt aus dem Griechischen, ...

Read More